Veranstaltung vom 13.11. “Revolution live” in der Presse


Kann man Geschichte eigentlich auch spannend vermitteln? Man kann. Das hat Matthias Zeylmans van Emmichoven – Geschichts- und Musiklehrer an der Waldorfschule in Dietzenbach – in seinem Programm „Revolution live“ sehr anschaulich bewiesen (insgesamt hat er 10 Revolutionen aus den letzten 200 Jahren in sein Programm genommen).

Am 13. November widmete Matthias Zeylmans van Emmichoven sich dem Fall der Mauer vor 25 Jahren. Lieder, Texte und Bilder von Andra Zeylman machen die Reise in die Vergangenheit lebendig. Für die Schüler war das eine einmalige Gelegenheit, ein Gefühl für ein weltbewegendes Ereignis zu erhalten, das aus ihrer Sicht weit zurück liegt, aber den meisten Eltern und Lehrer im Publikum stark in Erinnerung ist.

Für alle, die am 13. November nicht zur Veranstaltung “Revolution live” von Matthias Zeylmans van Emmichoven kommen konten: Hier ein umfangreicher Artikel in der Offenbacher Post OP-Online unter dem Titel “Revolution für Augen und Ohren”