Projektwoche für die Oberstufenschüler


Wir sind die Zukunft

Vom 20. – 24. Februar wird die jährliche Projektwoche für die Oberstufen-Schüler stattfinden. Wie immer wird es eine Vielzahlverschiedener Projekte geben, in welche die Schüler sich vormittags von 10 – 13 Uhr und nachmittags von 14 – 16 Uhr einwählen können.

Die Projektwoche wird mit einem Projekttag eröffnet, welcher das Motto für die Woche vorgibt:
Der Projekttag »Wir sind die Zukunft!«, welcher am 20. Februar für die gesamte Oberstufe (außer der 13. Klasse) stattfindet, wurde von Nora Zeylmans, einer Schülerin der 12. Klasse
entworfen und organisiert. Durch verschiedene Schülervorträge, Gesprächsgruppen und Präsentationen sollen problematische Themen der Zukunft mal auf andere Weise behandelt
werden und vor allem zum Nachdenken anregen. Eltern und Gäste sind sie herzlich zu den Präsentationen der Gesprächsgruppen am 20. Februar (12.00 – 13.25 Uhr) eingeladen! Dies bietet eine gute Chance, die Gedanken und Bedenken von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bezüglich der Zukunft wahrzunehmen und Teil des zur Veränderung anregenden Impulses zu werden.

PR-Ansprechpartner für die Projektwoche

Matthias Zeylmans (Musik- und Geschichtslehrer), phone: 06074-48 71 48, E-Mail: m.zeylmans@waldorfschule-dietzenbach.de
Kontakt auch über das Schulbüro möglich: phone (06074-40 09 40).

Rudolf-Steiner-Schule in Fakten

Die Rudolf-Steiner-Schule besteht als Freie Waldorfschule seit fast 25 Jahren in Dietzenbach und bietet ein umfassendes Erziehungs- und Bildungsangebot vom Kindergarten über die Eingangsstufe bis hin zum Abitur. Die aktuell 430 Schüler der einzügigen Waldorfschule werden von etwa 65 Teil- und Vollzeitpädagogen unterrichtet. Dabei gilt es, die Individualität des Kindes in ihrer Entwicklung durch den ganzheitlichen Ansatz zu berücksichtigen, der sowohl das kognitive Denken als auch den Ausbau von künstlerisch-musikalisch-handwerklichen Fähigkeiten auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene gleichermaßen fördert und pflegt. Als Schule in freier Trägerschaft ist die Waldorfschule Dietzenbach wie viele Privatschulen in Deutschland staatlich anerkannt und genehmigt.

Mit herzlichen Grüßen
Martina Fenchel
(Öffentlichkeitsarbeit Rudolf-Steiner-Schule)

Martina Fenchel
Waldstraße 58
D-63128 Dietzenbach
phone (++49)60 74/4 86 01 74 (privat)
(++49)60 74/40 09 40 (Schule)
E-Mail martina.fenchel@gmx.de (privat)
m.fenchel@waldorfschule-dietzenbach.de (Schule)

Der Infoabend für die Schule am 3. Dezember findet unter Einhaltung der 2G-Regel und Maskenpflicht statt. Bitte melden Sie sich vorab unter info@waldorfschule-dietzenbach.de an.